9.    Qualitätsentwicklung

Die Kindertageseinrichtung arbeitet gemeinsam mit anderen Tageseinrichtungen der Lippischen Landeskirche an der Erstellung eines Qualitätshandbuches. Orientierung für diesen Prozess bietet das „Bundesrahmenhandbuch – Leitfaden für den Aufbau eines Qualitätsmanagementssystems in Tageseinrichtungen für Kinder“, das von der „Bundesvereinigung Evangelischer Tageseinrichtungen für Kinder e.V.“ in Zusammenarbeit mit dem „Diakonischen Institut für Qualitätsentwicklung im Diakonischen Werk der EKD e.V.“ erstellt wurde.
Das Bundesrahmenhandbuch umfasst eine systematische Gliederung verschiedener Führungs-, Kern- und Unterstützungsprozesse, die für das Betreiben einer Kinder-tageseinrichtung erforderlich sind.

Qualitätssicherung und – entwicklung geschieht in der täglichen Reflexionsarbeit der Mitarbeitenden, in Gesprächen und Dokumentationen. Diese kontinuierlichen Verbesserungsprozesse werden in der Einrichtung zu den unterschiedlichen Abläufen und Vorgängen vorgenommen. In den Teambesprechungen werden sowohl einzelne Situationen angesprochen als auch Ziele, Projekte und Planungen, die die gesamte Einrichtung betreffen.

Um den Qualitätsstandards gerecht zu werden, nehmen alle Mitarbeiterinnen regelmäßig an verschiedenen Fortbildungen, Fachtagen und Arbeitskreisen teil. Über das Team erfolgt eine Rückkoppelung der Themen, so dass der Nutzen für die Gesamteinrichtung gewahrt bleibt. Die Mitarbeiterinnen werden dazu freigestellt, die Fortbildungen werden größtenteils vom Träger finanziert. Fachliteratur wie Fachbücher und Fachzeitschriften werden zur Professionalisierung der Arbeit verwendet. Über das Internet erhalten die Mitarbeiterinnen aktuelle Veröffentlichungen zu fachspezifischen Themen.

Da die Konzeption kontinuierlich überarbeitet oder aktuellen Veränderungen angepasst werden muss, gibt es in der Tageseinrichtung jährlich zwei Konzeptionstage. An diesen Tagen ist die Einrichtung geschlossen. Der Träger und die Eltern werden frühzeitig informiert und können sich einbringen. Das pädagogische Team arbeitet an aktuellen Themen und / oder Grundsatzthemen. Der Träger und die Eltern werden anschließend über die Ergebnisse informiert.

Inhaltsverzeichnis