6.    Das pädagogische Team

6.1. Grundsätze der Zusammenarbeit

Eine gute Zusammenarbeit in der Tageseinrichtung für Kinder ist für die gesamte pädagogische Arbeit und für das Miteinander im Team unerlässlich. So ist das Arbeitsklima in der Einrichtung von gegenseitiger Wertschätzung geprägt, konstruktiv und kooperativ. Konflikte und Störungen werden zugelassen, zeitnah bearbeitet und gelöst.
Die personelle Ausstattung richtet sich nach den gesetzlichen Vorgaben. Die erzieherisch tätigen Kräfte werden nach ihrer fachlichen Qualifikation so optimal wie möglich eingesetzt, so dass eine Kontinuität des Bildungs-, Erziehungs- und Betreuungsauftrags sichergestellt ist.
Alle pädagogischen Fachkräfte nehmen in angemessenem Umfang an Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen teil.

6.2. Zusammenarbeit der Gruppenerzieherinnen

Regelmäßige, gruppeninterne Besprechungen ermöglichen einen Austausch über die pädagogische Arbeit, die Situation einzelner Kinder und sind unerlässlich für die Planung des täglichen und wöchentlichen Ablaufes in der jeweiligen Gruppe und die Erstellung von Bildungsdokumentationen.

6.3. Zusammenarbeit im Team

In den regelmäßigen Teambesprechungen finden Gespräche und Maßnahmen zu Informationsaustausch, Entscheidungsfindung und Planung der Tageseinrichtung für Kinder statt. Sie beinhalten familien- und einrichtungsrelevante Informationen zwischen Träger, Leitung und Mitarbeitenden der Tageseinrichtung, die für die allgemeine Organisation des Arbeitsalltags und dessen Abläufe erforderlich sind.
Die Besprechungen sind klar strukturiert und werden ergebnisorientiert geführt, dabei werden die Mitarbeitenden über alle sie betreffenden Belange aktuell und umfassend informiert. Die Tagesordnung wird frühzeitig bekannt gemacht, die Mitarbeitenden können Vorschläge zur Tagesordnung einbringen. Es wird zeitnah ein Ergebnisprotokoll erstellt und allen Beteiligten zugänglich gemacht.

6.4. Mitarbeitergespräche

Mit den Mitarbeiterinnen der Kindertagesstätte werden regelmäßig Mitarbeitergespräche geführt. In diesen Gesprächen, die in der Verantwortung der Leitung liegen, geht es um die Einschätzung der Arbeit, um die Reflexion der Zusammenarbeit mit dem Team, um neue Ziele, Ideen und Verbesserungsvorschläge. Ziel dieser Gespräche ist es auch, die Zufriedenheit des Personals zu fördern, durch die Rückmeldungen die Motivation zu erhöhen, Anregungen für Veränderungen zu erfahren und letztlich eine hohe Identifikation der Mitarbeitenden mit der Einrichtung zu erreichen.

Inhaltsverzeichnis